Motivationstrainer

Motivationstrainer

Ein Motivationstrainer hilft dir dabei deine Ziele zu erreichen, deine Motivation zu erhöhen und deinen Erfolg zu steigern. Dieser Beitrag zeigt was ein Motivationstraining bewirkt und wie du die Methoden in deinem Leben anwendest. 

Motivation ist die Grundlage für Alles. Ganz egal ob es sich dabei um den Beruf, die Partnerschaft, die Finanzen oder die Fitness handelt. Die Motivation ist der Auslöser um ins Handeln zu kommen und vor allem im Handeln zu bleiben, damit du deine persönlichen Ziele und Wünsche erreichen kannst.

Eigentlich wissen wir in allen Bereichen sehr gut, was wir zu tun haben, um in einer bestimmten Disziplin besser zu werden. Doch meist fehlt die Motivation eben genau diese Dinge zu tun. Ein Motivationstrainer ist quasi derjenige, der dich in den Arsch tritt genau diese Dinge zu tun und dran zu bleiben.

Einen Motivationstrainer zu nutzen ist daher keine einmalige Sache, sondern bedarf regelmäßiger Wiederholung und zwar immer dann, wenn die Motivation wieder nachlässt. Wir schauen uns nachfolgend an, was ein Motivationstrainer bewirkt und wie du Techniken zu Eigenmotivation in deinem Leben anwendest.

Die Gesetze der Gewinner: Erfolg und ein erfülltes Leben
Bodo Schäfer - Herausgeber: dtv Verlagsgesellschaft - Taschenbuch: 256 Seiten
9,90 EUR

Benötigt jeder einen Motivationstrainer?

Pauschal könnte man einfach mal folgendes behaupten: Wem seine Persönlichkeitsentwicklung etwas Wert ist, wer beruflich erfolgreich werden möchte oder seine Fitness-Ziele erreichen möchte, der benötigt regelmäßige Motivation. Ob diese nun zwangsläufig durch einen Motivationstrainer erfolgt, oder aus Eigenmotivation oder dem visualisieren von Zielen, das sei in Frage gestellt und sicher jedem selbst überlassen.

Ob man regelmäßig einen Motivationstrainer auf einem Seminar oder sogar in einem persönlichen Coaching besuchen möchte, findet man am besten heraus, in dem man es einfach mal tut. Die meisten Trainer bieten ihre Einsteiger-Seminare sehr preiswert und teilweise sogar kostenlos an. Verständlicherweise soll dabei erreicht werden, dass du anschließend ein Folgeseminar buchst. Aber das ist und bleibt ja deine Entscheidung.

Wichtig bei einem Motivationstrainer ist aber zu verstehen, dass die Motivation nur in Kombination mit dem Handeln den gewünschten Erfolg auslöst. Es reicht daher beispielsweise nicht motiviert zu sein, um in den nächsten 8 Wochen 5 Kilo abzunehmen, sondern dann auch täglich die Dinge zu tun, die dafür notwendig sind.

Der Nr. 1 Motivationstrainer: Jürgen Höller

Motivationstrainer Jürgen Höller
Motivationstrainer Jürgen Höller

Jürgen Höller ist Deutschlands Nr. 1 Motivationstrainer (laut eigenen Angaben). Mit der Jürgen Höller Academy hat er nach Pleite und Gefängnisstrafe sein neues Werk erschaffen. Laut eigenen Angaben lebt er heute glücklicher und zufriedener als damals. Er ist das Parade-Beispiel für den Aufstieg nach einem persönlichen Totalschaden und hat es daher verdient sich Motivationstrainer Nr. 1 zu nennen.

Die Akademie besteht aber nicht nur aus dem Motivationstrainer Jürgen Höller, sondern unter anderem aus seinem Chef-Trainer Maik Dierssen und weiteren Trainieren. Denn die Jürgen Höller Academy soll unter diesem Label weiter existieren, selbst wenn Jürgen nicht mehr aktiv im Unternehmen ist. Mehrere Motivationstrainer im Team zu haben ermöglicht auch das Ausbildungsprogramm zu erweitern, welches dank Mike Dierssen unter anderem auch aus dem Thema „Verkauf“ besteht.

Sprenge Deine Grenzen
Jürgen Höller - Kindle Ausgabe

Weitere Top 5 Motivationstrainer

Neben Jürgen Höller gibt es selbstverständlich noch weitere Top-Motivationstrainer. Du findest auch viele Ergebnisse, in dem du einfach mal bei YouTube oder Amazon nach dem Stichwort „Motivationstrainer“ suchst. Nachfolgend ein paar bekannte Namen.

Vera F. Birkenbihl (1946 – 2011)

Vera Felicitas Birkenbihl wurde durch ihre Lerntechniken bekannt, bei der sie Methoden entwickelte um neue Sprachen zu lernen. Ihre Expertise wurde immer größer, so dass sie einen Verlag gründete, eigene Fernsehsendungen produzierte und Seminare hielt. Von ihren Büchern wurde weit mehr als 1 Mio. Exemplare verkauft. Leider erkrankte sie an Speiseröhrenkrebs und starb 2011 in Folge einer Lungenembolie. Noch heute sind Ihre Inhalte federführend.

Bücher von Vera F. Birkenbihl

Christian Bischoff

Vor seiner Karriere als Motivationstrainer war Christian Bischoff Basketball-Spieler und spielte bereits mit 16 Jahren in der Bundesliga. Durch eine Verletzung am Rücken, musste er leider mit 19 Jahren seine Karriere beenden. Mit 25 Jahren war er dann aber der jüngste Bundesliga-Cheftrainer. Eine beindruckende Karriere. Sein Know-How zum Theme Motivation, Persönlichkeit und Erfolg gibt er in seinen Seminaren und Büchern weiter.

Bücher von Christian Bischoff

Jörg Löhr

Jörg Löhr war vor seiner Karriere als Motivationstrainer ein sehr erfolgreicher Handballspieler, unter anderem Vize-Meister und DHB-Pokalsieger im Jahr 1990. Fünf Jahre später gründete er sein eigenes Unternehmen und hält heute Motivationsvorträge und gibt Seminare.

Bücher von Jörg Löhr

Steffen Kirchner

Steffen Kirchner, ebenfalls aus dem Sport-Bereich, ist ehemaliger Tennis-Bundesligaspieler und hat Sportmanagement studiert. Heute er ist er Mentalcoach für Profisportler aber auch Privatpersonen. Er hält Vorträge und schreibt Bücher.

Bücher von Steffen Kirchner

Dirk Schmidt

Dirk Schmidt ist gelernter Industriekaufmann und baute ein Autohaus mit 2 Niederlassungen auf. Bekannt wurde er unter anderem durch einige TV-Sendungen, die in Zwischenzeit aber abgesetzt wurden.

Bücher von Dirk Schmidt

Umsetzung der Erkenntnisse

Verlässt man das Seminar von einem Motivationstrainer, so fühlt man sich als könnte man Bäume ausreisen. Man plant nun alles neu und ab Morgen soll sich auf einmal alles ändern. Es sei jedem zu Wünschen, dass dies so erfolgt. Die Praxis zeigt jedoch, dass der Motivationsschub nach einem Seminar nicht sehr lange anhält und viele Menschen wieder in ihren alten Trott verfallen.

Motivationstrainer haben das Problem dieses Rückfalls selbstverständlich auch erkannt. Deshalb bauen sie ihre Seminarangebote auch so auf, dass du immer ein Nachfolgeseminar buchen kannst oder anschließend zum Beispiel durch eine Online Akademie begleitet wirst. Es schadet zu dem auch nicht, unterschiedliche Motivationstrainer zu besuchen. Jeder der Trainer hat seine Persönlichkeit und vielleicht kannst du dich mit einem besser identifizieren als mit einem anderen.

Nach dem Seminar bieten manche Motivationstrainer diese auch als Aufzeichnung an. So kannst du dir das Seminar anschließend immer wieder anschauen und dich regelmäßig neu motivieren. Ebenfalls ist es gut, dass Know-How des Trainers durch unterschiedlichen Medien zu konsumieren. Zum Beispiel ein Ebook, ein Hörbuch oder der Besuch auf einem Live Seminar. Einige Motivationstrainer stehen auch für persönliche Coachings zur Verfügung. Je nach Bekanntheitsgrad des Trainers dürfe dies allerdings etwas teurer werden.

Motivationstrainer
4.5 (90%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up